arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
Verena Blaschka (CWK),
24.02.2018

Inklusion Nils Schmid zu Besuch im Carl-Weber-Kindergarten

MdB Nils Schmid, CWK-Leiterin Verena Blaschka, Lebenshilfe-Vorsitzende Bärbel Kehl-Maurer vor dem Carl-Weber-Kindergarten in Kirchheim/Teck. (Foto: CWK)

Bärbel Kehl-Maurer, Vorsitzende der Lebenshilfe Kirchheim e.V. hatte im vergangenen Jahr den SPD Bundestagsabgeordneten Nils Schmid zu einem Besuch im Carl-Weber-Kindergarten eingeladen.

Am 15. Februar 2018 war es so weit. Kindergartenleiterin Verena Blaschka und Bärbel Kehl-Maurer begleiteten den Gast auf einem Rundgang durch die Gruppen. Fast alle Kinder wollten Hallo sagen und zahlreiches Händeschütteln führte zu einem lebhaften Austausch zwischen Nils Schmid und den Kindern.

Es war gerade Vesperzeit und mit Blick auf die leckeren Gerichte auf den Tellern fiel ihm auf, dass alles nach gesunden Zutaten aussah – ein wichtiger Stellenwert im CWK.

Mit großem Interesse verfolgte Nils Schmid die Ausführungen zum inklusiven Konzept der Intensivkooperation des CWK. Leider gibt es in Baden-Württemberg zwei Organisationsformen - Schulkindergarten und Regelkindergarten. Im CWK realisiert die Lebenshilfe Kirchheim durch eine einheitliche Trägerschaft und Leitung die gemeinsame und inklusive Umsetzung. Wir konnten verdeutlichen wie wichtig und sinnvoll dieses Konzept für alle Kinder ist. Egal ob mit oder ohne Behinderung.

Im Rahmen des konstruktiven Austauschs informierte Bärbel Kehl-Maurer auch über weitere schwierige Rahmenbedingungen im Bereich Inklusion in der Schule. Es herrschte Einvernehmen, dass wir uns über die positive Entwicklung der letzten Jahre freuen können und trotzdem noch viel zu tun ist.

Verena Blaschka
Leiterin Carl-Weber-Kindergarten

http://www.lebenshilfe-kirchheim.de